53° NORD Agentur und Verlag

Ein Geschäftsbereich der GDW - Genossenschaft der Werkstätten f�inderte Menschen Hessen und Thüringen eG

Frankfurter Straߥ 227b
34134 Kassel

Telefon: 0561 | 47 59 66 - 53
Telefax: 0561 | 47 59 66 - 75

URI: https://www.53grad-nord.com

 
 

Schriftgröße:

18. Januar 2022

"Einblicke in die Praxis" | Beruf: Künstler

Das Kunstatelier "willsosein" der Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH stellt sich vor | Online-Seminar

Künstler als Beruf, lässt sich das in einer Werkstatt für behinderte Menschen realisieren? Bereits im Jahr 2009 beantwortete die Lebenshilfe Aachen diese Frage mit einem klaren Ja und funktionierte eine ihrer Produktionsgruppen in eine Kunstwerkstatt um. Sie wollte künstlerisch begabten Menschen die Chance bieten, in Vollzeitform in diesem personenzentrierten Berufsfeld zu arbeiten. Mittlerweile sind 14 Künstler in dem Atelier >KUNSTWERKSTATT< mit dem Namen "willsosein" tätig.

Längst ist die Gruppe weit über Aachen hinaus bekannt, präsentiert Ausstellungen im Aachener Raum, aber auch überregional, etwa im Berliner Reichstagsgebäude, und pflegt Kooperationen mit Werkstätten in Belgien und Holland über länderübergreifende gemeinsame Outsiderart-Ausstellungen. Das Atelier ist ein wichtiges Element der Öffentlichkeitsarbeit für die Werkstatt. Die Kunst zieht Besucher ins Haus, bringt die Künstler in die Öffentlichkeit und ist ein gutes Medium, Inklusion voranzubringen und zu leben.

Seit 2018 haben die Aachener ihren Kunstbereich durch eine >THEATERWERKSTATT< erweitert. Auch dieses Ensemble besteht aus Mitarbeitern der Lebenshilfe Werkstätten. Unter der Leitung einer renommierter Kölner Regisseurin und eines Theaterpädagogen aus der Werkstatt bringt es regelmäßig vielbeachtete inklusive Produktionen auf die Aachener Bühnen. Als ein weiteres Element des künstlerischen Angebots kam 2020 eine >FILMWERKSTATT< hinzu und als Dach dieser Angebote wurde die Kulturwerkstatt ins Leben gerufen.

Wer sich über die Angebote, das Konzept und die Arbeitsweise des Ateliers informieren möchte, hat dazu in dieser Online-Veranstaltung aus unserer Reihe "Einblicke in die Praxis" Gelegenheit. Die Gruppe präsentiert ihre Tätigkeit mit Bildern und filmischen Beiträgen und stellt sich den Fragen der Teilnehmer. 

Referenten

Friedhelm Hogen, Kulturwerkstatt der Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH

André Beckers, Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH

Bernd Ax, Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH

Ort

Online | via ZOOM

Termin

18. Januar 2022 | 09:00 bis 12:00 Uhr

Preis

125,00 Euro (nach § 4 Nr. 22 Buchst. a UstG umsatzsteuerbefreit)

Anmeldung

            
Letzte Aktualisierung der Webseite am 20.01.2022