53° NORD Agentur und Verlag

Ein Geschäftsbereich der GDW - Genossenschaft der Werkstätten f�inderte Menschen Hessen und Thüringen eG

Frankfurter Straߥ 227b
34134 Kassel

Telefon: 0561 | 47 59 66 - 53
Telefax: 0561 | 47 59 66 - 75

URI: https://www.53grad-nord.com

 
 

Schriftgröße:

16. Juni 2020

PRÄSENZ-Seminar: Die Kunst der beruflichen Beratung psychisch erkrankter Menschen

Beratung und Perspektiven zum Wiedereinstieg in Arbeit - eine Teamarbeit

Eine berufliche Tätigkeit kann dem Leben psychisch erkrankten Menschen Sinn, Struktur und Selbstbestätigung geben und damit ein wichtiges Element der psychischen Stabilisierung darstellen. Häufig haben aber gerade ungünstige Arbeitsbedingungen zur Erkrankung beigetragen und der Wiedereinstieg in Arbeit bringt Zweifel, Ängste und Hürden mit sich. In dieser Situation kommt der beruflichen Beratung eine entscheidende Funktion zu. Dieses Seminar gibt allen, die in Beratungsprozessen tätig sind, Leitlinien, Struktur und Hilfen an die Hand um zu einer gelingenden Integration in Arbeit beizutragen.

Ziel

Das Ziel ist es, eine spezielle Vorgehensweise in der beruflichen Beratung vorzustellen. Psychisch Beeinträchtigte werden dabei als Experten ihres beruflichen Lebens ermutigt, eine eigene nachhaltige Perspektive aufzubauen und selbst zur steuernden Person zu werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Berufe aus sozialpsychiatrischen und rehabilitativen Diensten für psychisch erkrankte Menschen

Inhalt und Methode

  • Wie wird ein berufliches Beratungsgespräch gestaltet?
  • Wie können relevante Bezugspersonen mitwirken?
  • Wie können nachhaltige Empfehlungen aussehen und wie kann der Klient konkrete Schritte selbst steuern?

Die Teilnehmer lernen die Seminarinhalte über ein „Live-Beratungsgespräch“ kennen und erarbeiten, wie sie Elemente dieses Ansatzes in ihrer Praxis nutzen können.

Es wird themenzentriert im Plenum und in kleinen Gruppen gearbeitet. Als Seminarunterlagen dienen Handouts und das speziell zu diesem Thema verfasste Buch „Beratung psychisch Kranker“, Psychiatrie Verlag, 2017

Bei der Durchführung des Seminars werden wir nach Rücksprache mit dem Veranstaltungs-ort die notwendigen Hygiene- und Infektionsschutzregeln einhalten. Auch auf genügend Distanzmöglichkeiten vor Ort ist selbstverständlich gesorgt. Falls es dazu noch Rückfragen geben sollte, melden Sie sich gerne bei uns.

Referentin

Christiane Haerlin, Ergotherapeutin und Gründerin der Beruflichen Trainingszentren. Langjährige Erfahrung in der Sozialpsychiatrie und der Rehabilitation psychisch Kranker, zuletzt in der Leitung des BTZ Köln.

Ort

Integrations- und Seminarhotel Begardenhof | Brückenstraße 41 | 50996 Köln

Termin

16. Juni 2020, 11.00 - 17.00 Uhr

Preis

180,00 Euro zzgl. ges. MwSt

Dieser Preis beinhaltet die Tagungsgebühr und Tagungsverpflegung, keine Hotelübernachtung. Diese buchen Sie bitte eigenständig.

Anmeldung

            
Letzte Aktualisierung der Webseite am 28.05.2020