Logo 53° NORD - Agentur und Verlag
53° NORD - Agentur und Verlag

Wer keinen Arbeitsplatz findet, sucht mit der falschen Methode!

Die Themen dieses Newsletters
  1. Jobcoach-Tools: Warum Life/Work-Planning?
  2. Change-Management
  3. Didaktik und Methodik in der Bildungsarbeit
  4. Personenzentrierte Entwicklungsprozesse umsetzen
  5. Alt-Geräte-Recycling bei der GDW Mitte
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Cover KLARER KURS

seit letztem Jahr bietet 53° NORD ein neues Verfahren für die Arbeitsuche von Menschen mit Behinderung an: Keine Zeugnisse, keine Qualifikationsnachweise, kein Lebenslauf.

Jobcoach-Tools 1: Klient und Können
Wie Klienten ihre Fähigkeiten (selbst) entdecken

Jobcoach-Tools 2: Nischen finden - Nischen schaffen
Networking für externe Arbeitsplätze

Jobcoach-Tools 3: In meinem Element
Interessen als praktische Grundlage der beruflichen (Neu-)Orientierung

Aus unserem Veranstaltungsprogramm:

Neue Ziele erfordern neue Strukturen: Wie organisiert man Veränderungs-Management (Change) in Werkstätten?

Cover Veranstaltung

Werkstätten stehen wie alle Einrichtungen der Behindertenhilfe unter starkem Veränderungsdruck. Seit Deutschland die UN-BRK unterzeichnet hat, ist das Konzept der Inklusion prägend und durch das BTHG werden die Rechte von Menschen mit Behinderung nochmals gestärkt.

"Das kann ich auch lernen!"
Didaktik und Methodik in der Bildungsarbeit mit Menschen mit (geistiger) Behinderung

Cover Veranstaltung

Beruflicher Bildung für behinderte Menschen kommt eine immer größere Bedeutung zu. Unter dem Leitgedanken der Inklusion sollen Werkstattbeschäftigte in vielfältigen Arbeitsbereichen ausgebildet und - wenn möglich - für den allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Stärken und Fähigkeiten erkennen
Entwicklungsprozesse gemeinsam planen und umsetzen

Cover Veranstaltung

Der Berufsbildungsbereich der Werkstatt dient der beruflichen Orientierung, Entwicklungsplanung und Qualifizierung. Das Ziel ist es, die Teilnehmer*innen auf eine geeignete Tätigkeit in der Werkstatt oder auf dem Arbeitsmarkt vorzubereiten,

Und außerdem:

Alt-Geräte-Recycling-Tagung: Jetzt aber flott anmelden!
Entwicklungsprozesse gemeinsam planen und umsetzen

Cover Veranstaltung

Der Countdown läuft: Nur noch bis zum 28. Februar können sich fachlich verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich E-Recycling für die GDW-Tagung zum Elektro(nik)-Altgeräte-Recycling anmelden.