Logo 53° NORD - Agentur und Verlag
53° NORD - Agentur und Verlag

Jenseits der Routine - Infos und Hilfen in Krisenzeiten

Die Themen dieses Newsletters
  1. Editorial
  2. 53° NORD Online-Seminare
  3. Inklusionsfirmen in Gefahr – Beispiel Bergedorfer Impuls
  4. Video-Interview mit Christoph Beyer, Vorsitzender der BIH
  5. Vor Ort: Die Situation der Werkstätten in Hessen
  6. Mein Arbeitsleben zu Corona-Zeiten: Michael Schumann, Braunschweig
  7. Nützliche Links
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Aktuelle 53° NORD Online-Seminare:
Information, Beratung und Austausch

Inklusionsfirmen in Gefahr – Beispiel Bergedorfer Impuls Betriebsstätten GmbH – Gespräch mit Stiftungsvorstand Anton Senner

Logo Anton Senner

Während die Betriebe und Dienste der Eingliederungshilfe durch die Corona-Krise nicht mehr akut bedroht zu sein scheinen (s. Newsletter der letzten Woche), ist die Lage bei den Inklusionsunternehmen sehr viel dramatischer.

Wir sprachen mit Anton Senner, Vorstand der Bergedorfer Impuls Stiftung, über die Situation der Bergedorfer Impuls Betriebsstätten GmbH.

Was die Integrationsämter tun, um Inklusionsfirmen und ihre Arbeitsplätze zu erhalten

Foto Christoph Beyer

Zum Thema "Rettung der Inklusionsunternehmen" hat die 53° NORD-Redakteurin Katrin Euler mit dem Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen und Leiter des Inklusionsamtes des Landschaftsverbands Rheinland (LVR), Christoph Beyer, ein Zoom-Interview geführt.

Corona-Krise vor Ort: Die Situation der Werkstätten in Hessen

Foto Jörg Heyer

In unserer Ist-Stands-Erhebung zur Situation in den Bundesländern während der Corona-Pandemie sprachen wir diesmal mit Jörg Heyer, dem Geschäftsstellenleiter der Landesarbeitsgemeinschaft WfbM Hessen.

Improvisation statt Alltagsroutine - Mein Arbeitsleben zu Corona-Zeiten
Michael Schumann, Fachdienstleiter der Lebenshilfe Braunschweig

Foto Michael Schumann

In der Rubrik "Mein Arbeitsleben zu Coronazeiten" wollen wir schauen, wie COVID-19 den Arbeitsalltag unterschiedlicher Berufsgruppen verändert.

Zum Start berichtet Michael Schumann, Sozialpädagoge und Leiter des Fachdienstes Betriebliche Integration der Lebenshilfe Braunschweig, über die Auswirkungen des Virus auf seine Tätigkeit.

Nützliche Links in Corona-Zeiten