Logo 53° NORD - Agentur und Verlag
53° NORD - Agentur und Verlag

Und was ist nach Corona?

Die Themen dieses Newsletters
  1. Editorial
  2. Corana-Krise vor Ort: "Teilweise erhebliche Lohneinbußen"
  3. Ein Budget für... wen?
  4. Serie: Was wurde eigentlich aus...? (Teil 1)
  5. Inside 53° NORD: Vorwärts zum neuen Normalzustand!
  6. Unsere Veranstaltungen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Corana-Krise vor Ort: "Teilweise erhebliche Lohneinbußen"

Axel Willenberg

Schleswig-Holstein will die Betretungsverbote für seine WfbM bis Ende des Monats aufheben. Ein Problem jedoch bleibt bis jetzt ungelöst, findet Axel Willenberg: Die Umsätze der Werkstätten würden nicht sofort Vor-Corona-Niveau erreichen, den behinderten Menschen drohten deswegen Lohneinbußen. Was tun?, fragten wir den Vorsitzenden der LAG WfbM Schleswig-Holstein und Geschäftsführer der Lübecker Marli GmbH.

Ein Budget für... wen?

Ein Budget für... wen?

Viele begrüßten das Budget für Ausbildung. Es soll "Klebeeffekte" in der Werkstatt verhindern. Doch wer ist eigentlich die Zielgruppe des neuen Instruments? Das fragte sich Marcus Meier, Chefredakteur unseres Magazins KLARER KURS. Und er schrieb eine Titelgeschichte dazu. Sein Zwischenfazit: "In seiner aktuellen Form gleicht das Budget für Ausbildung einem Zeppelin, der durch luftige Höhen schwebt und Passagiere einsammeln will, ihnen dort droben aber keinen Einstieg ermöglicht."

Serie: Was wurde eigentlich aus...? (Teil 1)

Serie: Was wurde eigentlich aus...? (Teil 1)

Immer wieder berichtet unser Magazin KLARER KURS über tolle Personen, Projekte, Produkte und Pläne im Bereich berufliche Teilhabe behinderter Menschen. So auch im Sommer 2013, als wir über die Restaurierung einer Tjalk schrieben, eines historischen Plattbodenschiffs also. "Phänomenaler Lernprozess im Team", so betitelte Grid Grotemeyer ihre Reportage über das Projekt im Berufsbildungsbereich der Werkstatt der Lebenshilfe Leer (Ostfriesland). Alles begann 2008 mit einem nackten Stahlschiffsrumpf ("ein einziges Trauerspiel auf Stelzen, nur ein leerer Körper").

Inside 53° NORD: Vorwärts zum neuen Normalzustand!

Logo

Wer hätte das gedacht? Gewöhnliche Dienstreisen sind zu Events geworden, weil gewöhnliche Dienstreisen eben temporär absolut ungewöhnlich sind, nein: waren. Jetzt ist es soweit: Das Team von 53° NORD, wohnhaft in Hamburg, Berlin, Osnabrück und dem Kasseler Umland, wagt es wieder, Züge der Deutschen Bahn AG zu besteigen.

VERANSTALTUNGSREIHE
Basisqualifizierung für Jobcoachs

Basisqualifizierung für Jobcoachs: Modul 1

Die Veranstaltungsagentur 53° NORD setzt sich seit Jahren für vielfältige Arbeitsmöglichkeiten aus Werkstätten in Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes ein und auch in diesen Spätsommer wollen wir unsere bewährte Basisqualifizierung für Jobcoaches anbieten - als Präsenzseminar in Kassel und dabei sowohl auf einen regen Austausch setzen, bei gleichzeitiger Einhaltung eines angemessenen Abstandes.