Programm

Berufliche Zukunftsperspektiven gemeinsam entwickeln!

Erfolgreiche Teilhabeplanung durch eine lebensgeschichtliche Orientierung

Seminar

15. - 16. Mai 2023
GDW Mitte eG (Kassel)
467,60 Euro

ZurückVeranstaltung buchen

Foto Inhouse-Seminar

Inhouse-Seminar

Die drei Schritte zum Inhouse-Seminar
Kontakt aufnehmen, gemeinsam ein passendes Inhouse-Konzept erstellen und Schulung vor Ort

Mehr zu Inhouse-Seminaren

Teilhabeplanung im Bereich Arbeit erforderte schon immer eine Orientierung an den beruflichen Erfahrungen und beruflichen Erwartungen der jeweiligen Person. Biografiearbeit ist in diesem Zusammenhang also auch für die WfbM ein wertvoller Ansatz, um beeinträchtigte Menschen im Arbeitsleben bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer beruflichen Orientierung im Sinne des Werkstattauftrags nach §136 SGB IX zu unterstützen.

Es ist dabei Aufgabe der pädagogisch geschulten Mitarbeiter*innen im Gruppendienst und im Sozialdienst, die Mitarbeiter*innen mit Behinderung beim Verknüpfen ihrer lebensgeschichtlichen Stränge zu begleiten und daraus konkrete Ableitungen für den aktuellen Berufsweg zu ziehen. Denn notwendig für eine erfolgreiche Teilhabeplanung sind die Orientierung an beruflichen Erfahrungen sowie die Erhebung beruflicher Erwartungen und von Veränderungswünschen der jeweiligen Personen.

Bestenfalls gelingt dies unkompliziert im gemeinsamen Austausch von Beschäftigten und Mitarbeiterinnen aus dem Gruppen- oder Sozialdienst. Herausfordernder stellt sich diese Aufgabe dann dar, wenn Menschen Schwierigkeiten haben, ihre Erfahrungen zur bewerten und/oder Perspektiven zu formulieren. Dies kann unterschiedliche Gründe haben: Mitunter fehlt Menschen der Mut oder das Vertrauen, ihre Wünsche zu formulieren; manchmal sind es kommunikative Barrieren, die einen Austausch erschweren und bisweilen scheint die Vorstellungskraft für Neues im Kontext Arbeit einfach nicht auszureichen.

In diesen Situationen kommt der Orientierung an der Lebensgeschichte der beschäftigten Mitarbeiter*innen eine besondere Bedeutung zu: Aus der Auseinandersetzung mit dem, was wichtig war, lassen sich Antworten auf die Frage ableiten, was im Kontext Arbeit essentiell bleibt oder bedeutsam werden wird. Auf dieser Grundlage lassen sich konkrete und motivierende Zukunftsperspektiven erarbeiten.

In dieser praktisch ausgerichteten Veranstaltung stehen die Themen Arbeit, Lebensgeschichte und Zukunftsgestaltung im Mittelpunkt. Es werden verschiedene biografische Methoden erprobt, die sich für heterogene Personenkreise eignen, Möglichkeiten der Anwendung in der Teilhabeplanung ausgelotet und nicht zuletzt auch die eigene Rolle dabei reflektiert.  

Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist die Bereitschaft, sich mit Erzählungen aus der eigenen Biografie zu beteiligen.

Referenten

Frau Lisa Oermann

Veranstaltungsort

GDW Mitte eG (Kassel)
Frankfurter Straße 227 b, 34134 Kassel

Unterkunft

Hotel Credé
Knorrstraße 13, 34134 Kassel , 0561 50 33 26 58 , info(ät)hotel-crede.de Einzelzimmer sind ab 55 EUR, Doppelzimmer ab 65 EUR , Anreise
Hotel PreMotel
Raiffeisenstraße 2-8, 34121 Kassel , 0561 50644-0 , info(ät)premotel.deAnreise
Grand La Strada Kassel
Raiffeisenstraße 10, 34121 Kassel , 0561 20 90 0 , info(ät)lastrada.deAnreise
Hotel Gude
Frankfurter Straße 299, 34134 Kassel , 0561 48 05-0 , info(ät)hotel-gude.de

Preis

467,60 Euro

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Veranstaltungsbuchung

Veranstaltungsinformationen


Titel: Berufliche Zukunftsperspektiven gemeinsam entwickeln!

Plätze: 18

Datum:
15. Mai 2023, 10:00 Uhr - 16. Mai, 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 10. Mai 2023

Preis: 467,60 Euro brutto

Zusammensetzung des Preises:

  1. Veranstaltung / Seminarbeitrag:
    420,00 Euro (MwSt. wird nicht ausgewiesen)
  2. Verpflegungspauschale, je Tag:
    47,60 Euro (2x 23,80 Euro) inkl. 19% MwSt. (7,60 Euro)
    (entspricht 2x 20,00 Euro = 40,00 Euro netto)

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Verbindlich buchen

Mit bestehendem Konto anmelden

Sollten Sie bereits registrierter Kunde bei uns sein, müssen sich sich bitte vorab anmelden.


Neues Konto erstellen

Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, um alle Vorteile zu nutzen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: nutzen Sie auch die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS).


Als Gast zur Veranstaltung anmelden

Preis:460,0019% MwSt.:7,60Gesamtpreis:467,60 brutto

 

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics