Programm

Biographien verstehen

Methoden und Techniken zur Biografiearbeit nach Alfred Adler

Bild Frau bestickt ein Stück Stoff

Seminar

02. September 2022
online
190,00 Euro

ZurückVeranstaltung buchen

Foto Inhouse-Seminar

Inhouse-Seminar

Die drei Schritte zum Inhouse-Seminar
Kontakt aufnehmen, gemeinsam ein passendes Inhouse-Konzept erstellen und Schulung vor Ort

Mehr zu Inhouse-Seminaren

"Wir sind die Summe unserer Erfahrungen" und ohne Frage beeinflussen die Erfahrungen und Erinnerungen, die wir im Laufe unseres Lebens sammeln unsere Handlungen, Entscheidungen sowie die Bewertungen von Ereignissen.

In sozialen Berufen kann das Verständnis der Biographie eines Klienten noch viel mehr: Sie kann uns Lösungsansätze aufzeigen und unsere Beziehung zum Klienten verändern. So hat sich Biographiearbeit in den letzten Jahrzehnten zunehmend in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit etabliert, um den Zugang zu biografisch erworbenen Ressourcen zu verbessern und Klient*innen bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation zu unterstützen.

In der Biographiearbeit nach Alfred Adler geht es darum, eine Art Lebensmotto zu entdecken, das eine Person in der Kindheit entwickelt hat und dem sie im Laufe seines Lebens folgt. Biographiearbeit kann helfen, dieses Motto sichtbar zu machen und daraufhin zu überprüfen, ob es noch hilfreich ist – oder gegebenenfalls angepasst werden darf.

Langjährige Erfahrung haben gezeigt, dass biographische Arbeit vor allem dabei hilft, Beschäftigte mit herausforderndem Verhalten besser zu verstehen und hier einen neuen Zugang zu finden.

Schwerpunkte

  • Eigenen Erfahrungen und Herkunft neu betrachten
  • Neue Zuwendung zur Zukunft
  • Kritisches Prüfen von erworbenen Glaubenssätzen und Schweigegebot
  • Dynamiken klären und erkennen, die nicht hilfreich sind
  • Spaß am Erzählen der eigenen Geschichte
  • Arbeit am Lebensmotto
  • Erinnerungen betrachten und diese, wenn notwendig, loslassen

Referenten

Frau Veronika Müßig, Dipl. Psychiologin | Berlin

Veranstaltungsort

online

Preis

190,00 Euro

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Veranstaltungsbuchung

Veranstaltungsinformationen


Titel: Biographien verstehen

Plätze: 18

Datum:
02. September 2022, 09:00 - 15:30 Uhr

Anmeldeschluss: 25. August 2022

Preis: 190,00 Euro brutto

Zusammensetzung des Preises:

  1. Veranstaltung / Seminarbeitrag:
    190,00 Euro (MwSt. wird nicht ausgewiesen)

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Verbindlich buchen

Mit bestehendem Konto anmelden

Sollten Sie bereits registrierter Kunde bei uns sein, müssen sich sich bitte vorab anmelden.


Neues Konto erstellen

Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, um alle Vorteile zu nutzen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: nutzen Sie auch die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS).


Als Gast zur Veranstaltung anmelden

Preis:190,00Gesamtpreis:190,00 brutto

 

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics