caput-Archiv

Das caput-Archiv

Hier finden Sie die bisherigen Titel und Inhaltsangaben seit 2019.

Jahrgang 2022

Heft 43 | Ausgabe 01/2022

  • Editorial: Der Mann mit der Mütze geht nach Haus – Eine Hommage an caput Redakteur David Calovini…
  • Essen um zu vergessen: Mary C. berichtet über ihr Leben mit einer Binge-Eating-Störung…
  • Spenden für das Gewissen? Annett Kaplow und Friedel Hütz-Adams beleuchten das globale Problem mit unseren Altkleidern…
  • Drei Jahre und ein Tag! Über Wandergesell*innen, Zünfte und Schächte…
  • Sechs Jahre Erfahrungen und Widersprüche: David Calovinis persönliche Rückschau auf seine Zeit bei caput…

Jahrgang 2021

Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 42 | Ausgabe 04/2021

Heft 42 | Ausgabe 04/2021

  • Editorial: Von der Freitestung zum Impfdurchbruch – Pascal Wink betrachtet seine Zeit in der Corona-Quarantäne…
  • Sprayen gegen den Hass: Irmela Mensah-Schramm – Gegen Propaganda und Schmierereien…
  • Postpartale Depressionen: Britta Scheufens Weg von einer Betroffenen zur Beraterin…
  • Doch alle Lust will Ewigkeit! Wenn Sexuelles zur Sucht wird…
  • Wachstumsschmerz, Hüftschnupfen oder doch Rheuma? Immer häufiger sind auch junge Menschen betroffen…
  • Versachlichung durch einen Blick in die Vergangenheit! Dr. Malte Thießen zur Historie des Impfens...
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 41 | Ausgabe 03/2021

Heft 41 | Ausgabe 03/2021

  • Editorial: Kleine und große, physisch und emotionale Auswirkungen der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz. Und eine Kugel Tiramisu-Eis…
  • Das Ende der Alibis: Europäische Städte auf dem Weg zur Klimaneutralität…
  • Das Elend der Verschickungskinder: Kinderheime als Orte der Gewalt… (Teil 2/2)
  • TikTok Tod: Bestatter Luis Bauer geht mit seinen Videos über den Tod viral…
  • "Wir waren Kinder - bis zum 27. Mai 1971": 50 Jahre Zugunglück in Radevormwald…
  • Das Goldene Zeitalter der Medizin: Ronald D. Gerste und "Die Heilung der Welt"…
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 40 | Ausgabe 02/2021

Heft 40 | Ausgabe 02/2021

  • Editorial: Vier Menschenleben wurden ausgelöscht – ableistische Denkmuster bleiben… 
  • Gegen sein Gewissen: Der tragische Fall des Hermann Brinkmann und eine Form der Aufarbeitung durch dessen Nichte…
  • Die Rollin´Art Gallery: Die Österreicherin Tina Hötzendorfer, ihre Kunst und was das alles mit Elefanten zu tun hat…
  • Das Elend der Verschickungskinder: Kinderheime als Orte der Gewalt. Teil 1 in dieser Ausgabe, Teil 2 folgt…
  • Stoßweise in die Sucht: …und dann bist du nasenspraysüchtig!
  • Winnetous Ordensbruder: Wenn Geschichten irgendwann nicht mehr erzählt werden…
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 39 | Ausgabe 01/2021

Heft 39 | Ausgabe 01/2021

  • Editorial: Von alltäglichen Übergriffigkeiten und dem Kreisen um sich selbst. 
  • Vom Ende der Dankbarkeit: Tanja Kollodzieyski über gesellschaftlichen Ableismus.
  • Alltag auf der Bambusliege: Benjie More Cuanayon und sein Alltag mit Glasknochen im philippinischen Glan.
  • Zwei Asse – Nur Kaum im Bett: Eine Konferenz über asexuelle Lebensweisen.
  • Akne Inversa – Mehr als nur eine Hautkrankheit: Dr. Uwe Kirschner und Gerd Wordtmann über Akne Inversa.
  • Ich höre einfach zu! Christoph Busch und sein Zuhör-Kiosk in der Hamburger U-Bahn-Station "Emilienstraße"

Jahrgang 2020

Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 38 | Ausgabe 04/2020

Heft 38 | Ausgabe 04/2020

  • Editorial: Unsere neue Redakteurin Yvonne Freitag stellt sich vor.
  • Ein Traum in Rosa:  Bergsportlerin Jacqueline Fritz kletterte auf einem Bein durch das Hochgebirge des Monte-Rosa-Massivs.
  • Sanguma! Hexenverfolgung im Pazifik: In 36 Ländern dieser Welt werden immer noch Menschen der Hexerei bezichtig, gefoltert und vielfach getötet. Auch im pazifischen Papua-Neuguinea ist man jederzeit gefährdet, als eine sogenannte Sanguma zu gelten. Die neue Inquisition mit Machete und Smartphone.
  • Eine beige Pralinenschachtel voller Wüstensand: Kriegsfotografien aus Afrika als Mosaiksteine einer Familiengeschichte.
  • Das große familiäre Tabu: Prof. Dr. Esther Klees über sexualisierte Gewalt durch Geschwister.
  • Senet, Merels und EXIT: Gemeinsames Spielen durch die Historie bis in die Gegenwart sowie ein Blick durch die Augen des Spieleautorenpaares Inka und Markus Brand.
  • Nils, die Gänse und die Wut: Melanie Garanin zeichnet über den Tod ihres Sohnes.
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 37 | Ausgabe 03/2020

Heft 37 | Ausgabe 03/2020

  • Editorial: Wenn einen das Allgäu ruft und was dann alles möglich ist.
  • Den Kreislauf der Gewalt durchbrechen: Markus Brauckmann über seine Arbeit als Gewaltberater in der Täterarbeit bei häuslicher Gewalt.
  • Alltag in der Hölle: Konstantin Flemig nimmt Sie mit in sein Leben als Kriegsreporter und berichtet über den Alltag in der Hölle.
  • Plötzlich nur noch Stille und keinerlei Spuren: Tina Soliman beleuchtet das spurlose Verschwinden des Menschen im digitalen Zeitalter.
  • Unfreiwilliger Wanderer zwischen zwei Welten: Jeremias Thiel: Aus der Kinderarmut an die Universität.
  • Die wollen doch nur Spielen: Ein Spaziergang an der Ruhr - mit Hermes. Einblicke in die Subkultur des Petplay.
  • Grüße von einer Risikopatienten: Der Corona-Alltag unserer Redakteurin Marianna Metta zwischen Beatmungsgerät und Inhalator.
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 36 | Ausgabe 02/2020

Heft 36 | Ausgabe 02/2020

  • Editorial: Ein Wutausbruch und viele Telefonate. Die Redaktion sendet „Gedanken aus der Isolation“.
  • Jeder hat doch eine kleine Macke: Redaktionsbesuch statt Schule: Das Thema Inklusion durch Kinderaugen betrachtet.
  • Waschzwang und platzende Autoreifen: Peter Wittkamp und sein Leben mit Zwangsstörungen: Für mich soll es Neurosen regnen.
  • Luft nach unten! Aron Boks über sein Leben und Magersucht bei Männern.
  • Man lässt keine Menschen ertrinken: United4Rescue: Ein spezielles Schiff wartet auf seinen Einsatz.
  • Schneewittchen und der böse König: Katharina M. mit einem aufrüttelnden und packenden Bericht über Loverboy-Methoden und ein Leben in der Zwangsprostitution.
  • Stets bereit für die erwartete Katastrophe: Mischa Luy im Gespräch über das immer breiter werdende gesellschaftliche Phänomen des Preppens.
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 35 | Ausgabe 01/2020

Heft 35 | Ausgabe 01/2020

  • Editorial: Von freigelassenen Schweinen, plagenden Insekten und mörderischen Katzen.
  • Lieber Papa, bist du jetzt verrückt? Briefe einer Tochter an ihren Vater.
  • Quiet Hour: Eine Stille Stunde für sensible Kunden. 
  • Casanovas der Neuzeit: Das Game der Pick-Up-Artists: Frauen aufreißen mit Methode.
  • Prinzessin Mononoke: Auf Stippvisite in der Color Clinic.
  • Wandlungsfähig und dabei ohne Ländergrenzen: Provincia Germania: Die italienische Mafia auf deutschem Boden.
  • Schönheit, Sinnlichkeit, Sexualität: FUCK [dis]ABILITY: Ein verführerischer Raum für Unterschiede.

Jahrgang 2019

Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 34 | Ausgabe 04/2019

Heft 34 | Ausgabe 04/2019

  • Editorial: „Hallo, ich bin der Neue!“ Joachim Kurtz ist neu an Bord bei caput.
  • Von Hephaistos, Wechselbälgern und Euthanasie: Über die Stellung von Menschen mit Behinderung in der Historie.
  • Geht es mir gut? Nathalie Mauckner und ihr Paradigmenwechsel in der Generation Rastlos.
  • Auf der Suche im Geiste von Dunant Tutti Fratelli: Detektivarbeit im Sinne internationaler Humanität: Die Arbeit des DRK-Suchdienstes.
  • Jetzt ist die Zeit, um mich zu verändern! Mit Offroad Kids und PREJOB auf der Suche nach einem Neustart von der Straße auf die Schulbank.
  • Die Hautfarbe ist nicht egal! Bin ich rassistisch? Mit Alice Hasters auf der Suche nach Antworten.
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 33 | Ausgabe 03/2019

Heft 33 | Ausgabe 03/2019

  • Editorial: "Guten Tach!" Mehr als nur ein freundlicher Gruß zum Feierabend.
  • Kaltstart Strg+Alt+Entf: Marco Retzlaff fühlt die Welt der Computertechnik.
  • Die Raupe Immersatt: Das bundesweit erste Restaurant im Zeichen der Lebensmittelrettung.
  • Cassius Garten: Genuss mit Bedacht in der Stadt von Cassius und Florentius.
  • Historisches Handwerk mit klarer Haltung: Ein Besuch beim Steinmetz Timothy C. Vincent zwischen Schrifteisen, Andenkenstelen und Ewigkeitsbrunnen.
  • Erst Santiago und dann die Welt: Schicksal als Wegbereiter zu einer neuen Sichtweise – das Leben von Samira Mousa.
  • "Unser Hotel ist judenfrei" Eine ungeplante, düstere Zeitreise.
Reportage- und Lifestyle-Magazin caput Heft 32 | Ausgabe 02/2019

Heft 32 | Ausgabe 02/2019

  • Editorial: Ein Urlaub mit Klara Sesemann und Begegnungen auf der Brücke.
  • Antike Kunst im Niemandsland: Eine mit Tetraspastik lebende Düsseldorfer Künstlerin entdeckt die mehrere Jahrtausende alte Maltechnik der Enkaustik für sich.
  • Die Polizei kommt nicht mit Bonbons: Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle Tamar gewähren Einblicke in ihre Arbeit als Ansprechpartnerinnen für Sexarbeiterinnen.
  • Vom Waisenhaus in die Küche – und dann ins Leben: Das Schweizer Ehepaar Sara und Paul Wallimann über ihr Restaurantprojekt Haven in Kambodscha.
  • Das Streben nach Amputation: Body Integrity Identity Disorder (BIID): Wenn eine Amputation der einzige Weg ist, um ein glückliches Leben führen zu können.
  • So wenig wie nötig: Von Verzicht, Umsicht und der Suche nach Alternativen.

Heft 31 | Ausgabe 01/2019

  • Editorial: Wieviel Vielfalt verträgt Deutschland – Sonntagmorgen an der Bäckereitheke
  • Schmerz, lass nach! Zwei Betroffene reden über ihr Leben mit Fibromyalgie, der unsichtbaren Krankheit.
  • Polyamorie, Wrestling und Literatur im Swingerclub: Der Dachauer Gerhard Köber nimmt Sie mit in sein verrückt geliebtes Leben. Dieses führt er unter dem Einfluss von Christian Morgenstern, mit Erlebnissen rund um die Faszination des Professional Wrestling und mit reichlich amourösen Abenteuern.  
  • Ererbte Wunden heilen: Die Kölner Fachärztin und Therapeutin Dr. Katharina Drexler gewährt einen Einblick in die Existenz und die Therapiemöglichkeiten ererbter Traumata. Von Pfeilkreuzlern, Hungerwintern und Genetik.
  • Jetzt soll ich mir meine Kiste auch noch selbst bauen? Sulawesi, Mexiko, Deutschland. Ein internationaler Einblick in alternative Trauerkultur. Beim Schreinern oder Kaffee und Kuchen mit dem Sensenmann.
  • Erbsensuppe mit Wurst im Glas: Nur 3.062 Einwohner, aber jedes Wochenende tausende Besucher. Auf der Suche nach Antworten zwischen Erbsensuppe mit Wurst im Glas und Qualitäts-Tourismus in Willingen.

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

Logo Evangelische Bank eGClaim Evangelische Bank eG

Evangelische Bank

Die Evangelische Bank unterstützt die Inklusion von Menschen mit Behinderung, weil Diversität eine Bereicherung für unsere Gesellschaft und Ausdruck unserer christlich, nachhaltigen Grundeinstellung ist.

Erfahren Sie mehr