Programm

Die Werkstatt der Zukunft entwickeln

Neue Angebote und Strukturen gemeinsam unter dem Werkstattdach gestalten und umsetzen. Ein Workshop für Entscheidungsträger

Workshop

07. - 09. Oktober 2024
GDW Mitte eG | Kassel
635,00 Euro

ZurückVeranstaltung buchen

Foto Inhouse-Seminar

Inhouse-Seminar

Die drei Schritte zum Inhouse-Seminar
Kontakt aufnehmen, gemeinsam ein passendes Inhouse-Konzept erstellen und Schulung vor Ort

Mehr zu Inhouse-Seminaren

Werkstätten für Menschen mit Behinderungen sind wesentliche Akteure, die Arbeitsmöglichkeiten und unterstützte Beschäftigung für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten bieten. Während Werkstätten in der Vergangenheit oft als geschützte und isolierte Räume betrachtet wurden, steht nun eine Transformation an. Die Forderung nach einer kontinuierlichen Öffnung in den Sozialraum und einer Vielfalt inklusiver Beschäftigungsmöglichkeiten bleibt bestehen und wird durch den aktuellen Aktionsplan des BMAS zusätzlich bekräftigt.

Trotz bereits erzielter Fortschritte bleibt viel zu tun. Leistungserbringer, Leistungsträger und die gesetzgebende Seite haben weiterhin wichtige Aufgaben zu bewältigen. Die Richtung ist klar: Es ist an der Zeit, proaktiv die eigene Organisation weiterzuentwickeln. Die zentralen Handlungsfelder sind bekannt: Zugang zur Werkstatt und berufliche Bildung, Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt, Entgeltregelungen sowie die Teilhabe von Menschen mit komplexen Behinderungen. Zudem setzen die UN-BRK und das BTHG neue Maßstäbe mit Themen wie Wahlrecht, Selbstbestimmung und Personenzentrierung.

Aber wie kann ein solches Konzept konkret aussehen?

In diesem Workshop-Seminar für Geschäftsführung und Entscheidungsträger analysieren wir zunächst den Status quo unter Berücksichtigung rechtlicher und gesellschaftspolitischer Rahmenbedingungen. Wir identifizieren aktuelle Kritikpunkte und entwickeln darauf aufbauend strategisch wichtige Gestaltungslinien für die Zukunft Ihrer eigenen Organisation.

Gemeinsam werden wir:

  • Die strategischen Handlungsfelder Ihrer Organisation identifizieren
  • Reform- und Transformationsbedarfe zu erkennen
  • Einwände und Gegenargumente überzeugend zu beantworten
  • Konkrete Optionen und lösungsorientierte Wege systematisch entwickeln
  • Die Ressourcen und Potenziale Ihrer WfbM entdecken
  • Konkrete Umsetzungskonzepte erarbeiten

Eine Nachhaltigkeit der Umsetzung wird durch das Angebot eines fortlaufendes Prozess-Coaching gewährleistet.

Referenten

Herr Thomas Umsonst, LAG WfbM Rheinland-Pfalz | Mainz
Herr Michael Zobeley, Seminare, Coaching & Beratung | Dahn

Veranstaltungsort

GDW Mitte eG | Kassel
Frankfurter Straße 227 b, 34134 Kassel

Unterkunft

Hotel Credé
Knorrstraße 13, 34134 Kassel , 0561 50 33 26 58 , info(ät)hotel-crede.de Einzelzimmer ab 69 EUR, Doppelzimmer ab 89 EUR , Anreise
Hotel PreMotel
Raiffeisenstraße 2-8, 34121 Kassel , 0561 50644-0 , info(ät)premotel.deAnreise
Grand La Strada Kassel
Raiffeisenstraße 10, 34121 Kassel , 0561 20 90 0 , info(ät)lastrada.deAnreise
Hotel Gude
Frankfurter Straße 299, 34134 Kassel , 0561 48 05-0 , info(ät)hotel-gude.de

Preis

635,00 Euro

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Veranstaltungsbuchung

Veranstaltungsinformationen


Titel: Die Werkstatt der Zukunft entwickeln

Plätze: 25

Datum:
07. Oktober 2024, 10:00 Uhr - 09. Oktober, 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 01. Oktober 2024

Preis: 635,00 Euro brutto

Zusammensetzung des Preises:

  1. Veranstaltung / Seminarbeitrag:
    560,00 Euro (MwSt. wird nicht ausgewiesen)
  2. Verpflegungspauschale, je Tag:
    75,00 Euro (3x 25,00 Euro) inkl. 19% MwSt. (11,97 Euro)
    (entspricht 3x 21,01 Euro = 63,03 Euro netto)

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Verbindlich buchen

Mit bestehendem Konto anmelden

Sollten Sie bereits registrierter Kunde bei uns sein, müssen sich sich bitte vorab anmelden.


Neues Konto erstellen

Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, um alle Vorteile zu nutzen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: nutzen Sie auch die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS).


Als Gast zur Veranstaltung anmelden

Preis:623,0319% MwSt.:11,97Gesamtpreis:635,00 brutto

 

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics