Programm

Basisqualifizierung für JobCoachs (WfbM) - Modul 2

Der JobCoach (WfbM) als Begleiter des Beschäftigten

Seminar

04. - 07. Oktober 2022
GDW Mitte eG (Kassel)
760,20 Euro

ZurückVeranstaltung buchen

Foto Inhouse-Seminar

Inhouse-Seminar

Die drei Schritte zum Inhouse-Seminar
Kontakt aufnehmen, gemeinsam ein passendes Inhouse-Konzept erstellen und Schulung vor Ort

Mehr zu Inhouse-Seminaren

Die Veranstaltungsagentur 53° NORD setzt sich seit Jahren für den Übergang aus Werkstätten in Betriebe des Arbeitsmarktes ein und bietet Interessenten Seminare und Fachtagungen zu diesem Thema.

Seit 2016 finden Integrationsbegleitende im Veranstaltungsprogramm eine breite Basisqualifizierung von dreimal vier Seminartagen, die alle wesentlichen Aspekte des Vermittlungsprozesses umfasst.

Alle Informationen zur Basisqualifizierung für Jobcoachs (WfbM) von 53° NORD finden Sie hier.


Das zweite Modul thematisiert die Praxis der Integrationsbegleitung: Das Kennenlernen der TeilnehmerInnen, die gemeinsame Erkundung ihrer Fähigkeiten und Berufswünsche, die Aufgaben von JobCoach (WfbM)s im Betrieb und bei der Anleitung, die Einbeziehung des sozialen Umfelds und die Kooperation im Team.

Programm

 

Tag 1 04.10.2022, 10:30 - 31.01.2022, 17:00 Uhr

Herr Thomas Petzke

Vom Kennenlernen bis zum Praktikum

Fähigkeiten, Talente und Kenntnisse der Klienten erkunden und Bewerbungsprofile erstellen, das Konzept der Persönlichen Zukunftsplanung, Einbezug von Unterstützungskreisen, Zugänge zum Betrieb, Identifizieren von Tätigkeitsfeldern, Information der Kollegen, Mentorenauswahl und Kooperation mit Mentoren, Förderung der kollegialen Unterstützung am Arbeitsplatz, Systematik der Einarbeitung:

  • Klärung der JobCoach (WfbM)-Aufgaben innerhalb und außerhalb der WfbM
  • Clearingphase als Instrument der Auftragsklärung und Planungshilfe
  • Kooperationspartner/ Betriebe und ihre Motivation und Bedürfnisse
  • Nischenarbeitsplätze erkennen und Jobcarving ganz praktisch
  • MitarbeiterInnen der WfbM und ihre Wünsche
  • Persönliche Zukunftsplanung als Instrument der Stärken und Erfahrungsermittlung von Klienten
  • Externe Praktika vorbereiten Checkliste vorstellen, Abläufe ausarbeiten
  • Begleitung und Selbstintegration
  • Schwerpunkte im Praktikum 1.+ 2. Woche, Kommunikation in die WfbM
  • Gemeinsame Erarbeitung eines Leitfadens
  • Vorstellung konkreter Digitalisierungsprojekte, die die Arbeit auf ausgelagerten Arbeitsplätzen (demnächst) unterstützen.

Tag 2 09:00 - 16:30 Uhr

Herr Thomas Petzke

Fortsetzung des Programms vom Vortag

Tag 3 09:00 - 16:30 Uhr

Frau Anne Reichert, Frau Rebecca Schlottmann

Vom Praktikum über den ausgelagerten Arbeitsplatz/BIAP bis hin zum sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis

Erstellen von Hilfsmitteln, begleitende Bildungsangebote für Schlüsselqualifikationen, Überblick über Entgeltsysteme, Fading Out – Übergabe der Assistenz an Mentoren und Kollegen, Langzeitbegleitung und Krisenintervention. Und schließlich: Wie kann der Übergang in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse gelingen und welche Instrumente stehen den Beteiligten zur Verfügung?

  • Der erste Tag, ein emotionales Geschehen, das professionell begleitet werden will
  • Arbeitssicherheit: Gefährdungsbeurteilungen - ganz praktisch, Ablauf und Vorgehensweise
  • Zielplanung: SMART, PURE oder CLEAR
  • Rahmenbildungsplan EAAP: Bildung und Qualifizierung der Klienten. Welche Maßnahmen können wo stattfinden? Was sind aktuelle Erkenntnisse und neue Methoden (FFL, BGM, Cogpack, MKt)?
  • Digitalisierungsprojekte, die die Qualifizierung unterstützen
  • Kriseninterventionen: Lösungen für Klienten und Betriebe, entwickelt an Fallbeispielen. Methoden (Wutbarometer/Erste Hilfe-Koffer) und Checklisten.
  • Entgeltsysteme
  • Mögliche Ausgestaltung von Übergangen in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis
  • Vervollständigung des JobCoach (WfbM)-Profils in Bezug auf Eigenschaften und eigene Stärken

Tag 4 09:00 - 15:30 Uhr

Frau Anne Reichert, Frau Rebecca Schlottmann

Fortsetzung des Programms vom Vortag

Referenten

Frau Rebecca Schlottmann, Iserlohner Werkstätten
Frau Anne Reichert, Iserlohner Werkstätten
Herr Thomas Petzke, AWO Sonnenstein gGmbH Pirnaer Werkstätten

Veranstaltungsort

GDW Mitte eG (Kassel)
Frankfurter Straße 227 b, 34134 Kassel

Unterkunft

Hotel Credé
Knorrstraße 13, 34134 Kassel , 0561 50 33 26 58 , info(ät)hotel-crede.de Einzelzimmer sind ab 55 EUR, Doppelzimmer ab 65 EUR , Anreise
Hotel PreMotel
Raiffeisenstraße 2-8, 34121 Kassel , 0561 50644-0 , info(ät)premotel.deAnreise
Grand La Strada Kassel
Raiffeisenstraße 10, 34121 Kassel , 0561 20 90 0 , info(ät)lastrada.deAnreise
Hotel Gude
Frankfurter Straße 299, 34134 Kassel , 0561 48 05-0 , info(ät)hotel-gude.de

Seminar-Reihe

Preis

760,20 Euro

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Dieser Preis beinhaltet die Tagungsgebühr und Tagungsverpflegung, keine Hotelübernachtung. Diese buchen Sie bitte eigenständig.

Veranstaltungsbuchung

Veranstaltungsinformationen


Titel: Basisqualifizierung für JobCoachs (WfbM) - Modul 2

Plätze: 18

Datum:
04.10.2022, 10:30 - 31.01.2022, 17:00 Uhr
05.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
06.10.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
07.10.2022, 09:00 - 15:30 Uhr


Anmeldeschluss: 03. September 2022

Preis: 760,20 Euro brutto

Zusammensetzung des Preises:

  1. Veranstaltung / Seminarbeitrag:
    665,00 Euro (MwSt. wird nicht ausgewiesen)
  2. Verpflegungspauschale, je Tag:
    95,20 Euro (4x 23,80 Euro) inkl. 19% MwSt. (15,20 Euro)
    (entspricht 4x 20,00 Euro = 80,00 Euro netto)

Die reine Fortbildungsleistung ist gemäß §4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerbefreit.

Dieser Preis beinhaltet die Tagungsgebühr und Tagungsverpflegung, keine Hotelübernachtung. Diese buchen Sie bitte eigenständig.

Verbindlich buchen

Mit bestehendem Konto anmelden

Sollten Sie bereits registrierter Kunde bei uns sein, müssen sich sich bitte vorab anmelden.


Neues Konto erstellen

Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, um alle Vorteile zu nutzen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: nutzen Sie auch die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS).


Als Gast zur Veranstaltung anmelden

Preis:745,0019% MwSt.:15,20Gesamtpreis:760,20 brutto

 

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics