Medienversand

Unterstützer*innenkreise für Menschen mit Behinderung im internationalen Vergleich

Unterstützer*innenkreise für Menschen mit Behinderung im internationalen Vergleich

Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Sandra Fietkau
Beltz Juventa
2017
338 Seiten

ISBN: 978-3-7799-3607-7
Best.Nr.: M170

Preis: € 39,95 (inkl. 7% MWSt.)
Versandkosten: € 3,85
Lieferzeit: 5-6 Tage

Zurück  In den Warenkorb

Wie funktionieren Unterstützer*innenkreise für Menschen mit Behinderung? Was muss vorbereitet, und bedacht werden? Dieses Buch gibt einen Überblick über diesen Ansatz und untersucht das Phänomen in vier verschiedenen Ländern.

Die Idee der Unterstützer*innenkreise für Menschen mit Behinderung kommt ursprünglich aus Kanada, verbreitete sich dann über die USA und England nach Deutschland. In dem Buch von Sandra Fietkau untersucht die Autorin Unterstützer*innenkreise und die Situation von Menschen mit Behinderung in diesen vier Ländern. Ebenfalls gibt sie Empfehlungen für Vorbereitung, Durchführung und Begleitung solcher Gruppen. Zentrales Element der Arbeit sind acht Kriterien für die Qualität von Unterstützer*innenkreisen, die sowohl in der Praxis als auch in Theorie und Lehre hohe Relevanz haben.

Weitere Titel aus dieser Kategorie

Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur

Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur

Impulse: Schwere und mehrfache Behinderung Band 3 | Aus der Reihe: Grundlagen, Praxisfragen

Autor: Lamers (Hrsg.) | 412 Seiten | 1. Auflage 2018 | Preis: € 34,50

Der vorliegende Band beleuchtet theoretische und praxisorientierte Aspekte der Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Frauen stärken sich

Frauen stärken sich

Individuelle Empowermentprozesse von Frauen mit Behinderungserfahrung | Aus der Reihe: Praxisfragen, Arbeitshilfen

Autor: Stephanie Goeke | 384 Seiten | 1. Auflage 2010 | Preis: € 25,00

In der Praxis wie in wissenschaftlichen Publikationen, werden Frauen und Mädchen mit Behinderungserfahrung meist nicht eigenständig betrachtet, [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics