Medienversand

Vom Betreuer zum Begleiter

Eine Neuorientierung unter dem Paradigma der Selbstbestimmung

Vom Betreuer zum Begleiter

Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Ulrich Hähner, Ulrich Niehoff, Rudi Sack, Helmut Walther
Bundesvereinigung Lebenshilfe
9. überarbeitete und erweiterte Auflage 2016
304 Seiten

ISBN: 978-3-88617-324-2
Best.Nr.: M120

Preis: € 19,50 (inkl. 7% MWSt.)
Versandkosten: € 2,78
Lieferzeit: 5-6 Tage

Zurück  In den Warenkorb

Wenn das Leitbild der Selbstbestimmung mehr zum Tragen kommen soll, muss sich die Rolle der Professionellen fundamental verändern. Das Begleitungshandeln wird sich daran orientieren müssen, welche Vorstellungen behinderte Menschen haben von den Formen der Hilfestellungen, die sie wünschen und wie Betreuer/Begleiter sich darauf einstellen sollen.

Von Fachleuten für Fachleute geschrieben, werden hier Veränderungsmöglichkeiten diskutiert, ergänzt durch Aussagen behinderter Menschen selbst, die in den Text des Buches eingestreut sind und seine Authentizität erhöhen.

Die Neuauflage enthält viele überarbeitete, und einige wenige praktisch unveränderte, Beiträge und dazu auch neue Beiträge, etwa zu rechtlichen Aspekten der Selbstbestimmungsdiskussion, zum Aspekt der Barrierefreiheit sowie zur Frage der Chancen von Menschen mit sehr hohem Unterstützungsbedarf auf ein selbstbestimmtes Leben. Abgerundet wird das Ganze mit einem Augenzwinkern: In einer »Typologie« stellen sie uns scherzhaft, und doch ein bisschen ernst gemeint, die Frage, wie unterschiedliche »Typen« von Kolleg(inn)en in den letzten 20 Jahren mit dem Gedanken der Selbstbestimmung umgegangen sind.

Doch die Grundaussagen bleiben unverändert aktuell: Um das Leitbild »Selbstbestimmung« durchzusetzen, muss sich die Rolle der Professionellen fundamental verändern. Das Begleitungshandeln wird sich daran orientieren müssen, welche Vorstellungen behinderte Menschen haben von den Formen der Hilfestellungen, die sie wünschen.

Weitere Titel aus dieser Kategorie

Inklusion, Partizipation und Empowerment in der Behindertenarbeit

Inklusion, Partizipation und Empowerment in der Behindertenarbeit

Best Practice-Beispiele: Wohnen - Leben - Arbeit - Freizeit | Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Helmut Schwalb, Georg Theunissen (Hrsg.) | 255 Seiten | 3. Auflage 2018 | Preis: € 30,00

Die Behindertenarbeit befindet sich derzeit in einem hochdynamischen Umbruch. Dabei folgt sie neuen Leitprinzipien wie der "Inklusion", des [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Engagiert und gesund bleiben

Engagiert und gesund bleiben

Kluge Selbstsorge in der psychosozialen Arbeit | Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Matthias Lauterbach | 200 Seiten | 1. Auflage 2015 | Preis: € 20,00

Vor dem Hintergrund von Arbeitsverdichtung und permanenten Strukturanpassungen fällt es Helfenden immer schwerer, ein dynamisches Gleichgewicht aller [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics