Medienversand

Große Vielfalt an ausgewählten Büchern!

53° NORD vereint unter seinem Dach einen Eigenverlag und einen Medienversand. 53° NORD steht für eine Vernetzung in der Welt der beruflichen Teilhabe, deshalb vertreiben wir als Online-Fachbuchhandlung Bücher und Medien von Verlagen, erfahrenen Praktikern und Vertriebspartner, die unser Anliegen teilen.

Unser Ziel: Alles Wichtige zum Thema Behinderung und berufliche Teilhabe auf einer Homepage!

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.

In unserem Namen, auf eigene Rechnung

Unserer Partner beim Medienversand ist auch bei unseren eigenen Büchern der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.

Die Reha Werkstatt am Eschenheimer Tor wickelt in unserem Auftrag aber auf eigene Rechnung den kompletten Vorgang des Medienversandes ab. Oder anders gesagt: Sie bestellen bei uns, erhalten aber Bücher und Rechnung aus der Reha-Werkstatt des Frankfurter Vereins.

Fachliche Vielfalt übersichtlich sortiert

Bei uns finden Sie (fast) alles zum Thema "Behinderung und berufliche Teilhabe" - geordnet in die wichtigsten Kategorien:

Biografiearbeit mit einem Lebensbuch

Biografiearbeit mit einem Lebensbuch

Ein Praxisbuch für die Arbeit mit erwachsenen Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung und ihren Familien | Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Bettina Lindmeier, Hanna Stahlhut, Lisa Oermann, Cornelia Kammann | 236 Seiten | 1. Auflage 2018 | Preis: € 19,95

Der vorliegende Band stellt ein erprobtes, praxisnahes Konzept vor, das erwachsene Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung und ihre Familien [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Berufliche Teilhabe für Menschen mit Behinderungen

Berufliche Teilhabe für Menschen mit Behinderungen

Integrationsprojekte in Deutschland | Aus der Reihe: Grundlagen, Praxisfragen

Autor: Martin Klein, Thomas Tenambergen | 146 Seiten | 1. Auflage 2016 | Preis: € 36,00

Gesellschaftliche Teilhabe ist ohne berufliche Inklusion nicht denkbar. Als erfolgreicher Baustein der Teilhabe auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Inklusive Sozialplanung für Menschen im Alter

Inklusive Sozialplanung für Menschen im Alter

Inklusive Sozialplanung für Menschen im Alter | Aus der Reihe: Praxisfragen

Autor: Sabine Schäper, Friedrich Dieckmann, Christiane Rohleder | 222 Seiten | 1. Auflage 2019 | Preis: € 39,00

Im Zeichen der Inklusion rücken in verschiedenen Handlungsfeldern des Sozialwesens zunehmend die Schnittstellen zwischen den Hilfesystemen ins [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderung

Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderung

Zwischen Lebenswelt und Hilfesystem | Aus der Reihe: Grundlagen

Autor: Markus Schäfers, Gudrun Wansing (Hrsg.) | 185 Seiten | 1. Auflage 2016 | Preis: € 36,00

Der Bedarfsbegriff hat für alle beteiligten Akteure im Rehabilitationsgeschehen praktische Relevanz: Bedarfe von Menschen mit Behinderungen zur [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Unbehindert arbeiten, unbehindert leben

Unbehindert arbeiten, unbehindert leben

Inklusion von Menschen mit Lernschwierigkeiten im Arbeitsleben | Aus der Reihe: Grundlagen

Autor: Helmut Schwalb, Georg Theunissen | 186 Seiten | 2013 | Preis: € 29,90

Die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben steht als Thema im Mittelpunkt dieses Buches. Bisher überwiegend als Teilhabe an Sondereinrichtung [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Teilhabe in Zeiten verschärfter Ausgrenzung?

Teilhabe in Zeiten verschärfter Ausgrenzung?

Kritische Beiträge zur Inklusionsdebatte | Aus der Reihe: Grundlagen, Praxisfragen

Autor: Holger Wittig-Koppe, Fritz Bremer, Hartwig Hansen (Hg.) | 184 Seiten | 2010 | Preis: € 19,95

Was ist Inklusion? Eigentlich eine Selbstverständlichkeit – nämlich dass alle Menschen, so verschieden sie sein mögen, ob beeinträchtigt, behindert [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

Logo Evangelische Bank eGClaim Evangelische Bank eG

Evangelische Bank

Die Evangelische Bank unterstützt die Inklusion von Menschen mit Behinderung, weil Diversität eine Bereicherung für unsere Gesellschaft und Ausdruck unserer christlich, nachhaltigen Grundeinstellung ist.

Erfahren Sie mehr