Verlagsprogramm

Weiter entwickeln – aber wie?

Beiträge zur Zukunft der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Weiter entwickeln – aber wie?

Aus der Reihe: Grundlagen

Autor: Jochen Walter, Dieter Basener (Hg.)
53° Nord Agentur und Verlag
1. Auflage 2020
200 Seiten

ISBN: 978-3-9812235-9-0
Best.Nr.: M012

Preis: € 24,50 (inkl. 7% MWSt.)
Versandkosten: € 2,78
Lieferzeit: 5-6 Tage

Zurück  In den Warenkorb

Erfüllt das deutsche System beruflicher Teilhabe die Anforderungen von Inklusion und UN-Behindertenrechtskonvention? Ist es ausreichend personenorientiert? Entspricht es den gesetzlich festgeschriebenen Leitlinien „Selbstbestimmung“ und „Wahlfreiheit“? Ist es für die Aufgaben der nächsten Jahre und Jahrzehnte gerüstet? Kaum jemand wird all diese Fragen mit einem eindeutigen Ja beantworten. Die Mehrheit der Experten ist sich einig: Auch nach den Innovationen des Bundesteilhabegesetzes gibt es weiteren Entwicklungsbedarf. Über das notwendige Ausmaß der Reformen gehen die Meinungen jedoch auseinander. Die Debatte bewegt sich zwischen den Polen „behutsame Weiterentwicklung“ und „radikale Umgestaltung“.

Mit dieser Buchveröffentlichung greift der Verlag 53° NORD die Diskussion auf und lässt die unterschiedlichen Meinungen zu Wort kommen. Die Herausgeber haben Vertreter der unterschiedlichen Lager gebeten, ihren Standpunkt in einen kurzen und dezidierten Beitrag darzulegen. Herausgekommen ist ein Meinungsbild, das die Vielfalt der divergierenden Sichtweisen abbildet und das die Herausgeber in eine Systematik gebracht haben. Es bietet damit eine hervorragende Grundlage für künftige Diskussions- und Entwicklungsprozesse bietet.

Zweiundzwanzig Beiträge von Selbsthilfevertretern, Praktikern, Einrichtungen und Diensten, Verbänden, Leistungsträgern, Juristen und Wissenschaftlern geben eine Vielzahl von Impulsen für zeitgemäße gesetzlicheRegelungen undAnregungen und Konzepte für die inhaltliche Ausgestaltung der Leistungen zur beruflichen Teilhabe. Sie wollen das System als Ganzes behutsam fortentwickeln oder es grundlegend umgestalten, widmen sich speziell den Themen Werkstatt, berufliche Bildung sowie speziellen Erfordernissen für einzelne leistungsberechtigte Personengruppen und sie thematisieren die Möglichkeiten eines besseren Zugangs zum Arbeitsmarkt.

Den Abschluss des Buches bildet ein Streitgespräch zwischen den Herausgebern über die Stärken undSchwächen des derzeitigen Systemsund ihre persönliche Sicht auf die künftigeEntwicklung. Für Verlagslektor Hartwig Hansen ist dieser Disput einer der Höhepunkte dieser Veröffentlichung: „Man spürt die langjährige Erfahrung, das große Know-how, das Engagement und die Leidenschaft der Kontrahenten. Sie formulieren klar verständlich und verstecken sich nicht hinter modernen Worthülsen. Kurz: Spätestens hier habe ich das Anliegen des Buches begriffen, hier wird es mit Herzblut gefüllt.“

Weitere Titel aus dieser Kategorie

Auf dem Weg zum Sozialunternehmen

Auf dem Weg zum Sozialunternehmen

Das Beispiel gpe Mainz: Wie Werkstätten ihr Angebot erweitern | Aus der Reihe: Grundlagen, Praxisfragen

Autor: Dieter Basener | 168 Seiten | 2011 | Preis: € 19,80

Dieses Buch ist ein Ideengeber für Werkstätten, die ihr Angebot zur beruflichen Teilhabe ausbauen, sich neuen Zielgruppen öffnen und sich so zu einem [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Umbauen und Öffnen

Umbauen und Öffnen

Werkstätten auf dem Weg zur Inklusion | Aus der Reihe: Grundlagen, Praxisfragen

Autor: Jochen Walter, Dieter Basener (Hg.) | 200 Seiten | 1. Auflage 2013 | Preis: € 19,80

Die Inklusionsdebatte und die UN-Behindertenrechtskonvention stellen Werkstätten für behinderte Menschen vor neue Herausforderungen. Werkstätten [...]

Mehr erfahrenIn den Warenkorb

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics