Artikel

KLARER KURS+

Das Online-Magazin für berufliche Teilhabe!

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Der KLARER KURS wird digital und mit dem neuen PLUS halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden mit wöchentlichen Beiträgen über die aktuellen Entwicklungen im Themenfeld der beruflichen Bildung und Teilhabe. Verbandsunabhängig, kritisch und ganz nah an der Praxis!

Sie können ab sofort ein Abonnement für den KLAREN KURS+ abschließen. Voraussetzung ist ein kostenloses Kundenkonto auf 53° NORD.

Jetzt abonnieren

Was wäre, wenn Stephen Hawking ein Deutscher gewesen wäre?

Logo Klarer Kurs+Oder: Hilf mir der zu sein, der ich sein will und kann

 23. Februar 2022 |  Dieter Basener | Printbeitrag

  Haltung, Wahlfreiheit und Selbsbestimmung, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

Vielleicht hat Stephen Hawking einfach Glück gehabt. Stellen wir uns einmal vor, er wäre zehn Jahre früher und unter dem Namen Stefan Haffner in Deutschland geboren und hätte hier ebenfalls Physik studiert. Unter anderen Lebensumständen wäre sein [...]

Weiterlesen

Bild Was wäre, wenn Stephen Hawking ein Deutscher gewesen wäre?
Bild Ist das Budget für Arbeit ein riesiger Flop?

Ist das Budget für Arbeit ein riesiger Flop?

Ein Kommentar von Katrin Euler

 12. Januar 2022 |  Katrin Euler | Printbeitrag

  Weiterentwicklung der beruflichen Teilhabe, Kostenfreie Artikel, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

Seit 2018 haben Werkstattberechtigte einen Rechtsanspruch auf das Budget für Arbeit, wenn sie eine sozialversicherungspflichtige Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt antreten wollen, aber der Ansturm auf die neue berufliche Teilhabemöglichkeit bleibt [...]

Weiterlesen

"WfbM und Digitalisierung gehören zusammen"

Logo Klarer Kurs+Interview mit Dr. Bastian Pelka, Kommunikationswissenschaftler an der TU Dortmund

 15. März 2022 |  Marcus Meier | Printbeitrag

  Arbeit 4.0, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

An der Technischen Universität Dortmund beschäftigen sich viele Projekte mit dem Themenfeld Digitalisierung und WfbM. Mittendrin: Dr. Bastian Pelka. Der Kommunikationswissenschaftler ist Koordinator des Forschungsbereichs „Innovation und Bildung in [...]

Weiterlesen

Bild "WfbM und Digitalisierung gehören zusammen"
Bild INklusiv!

INklusiv!

Logo Klarer Kurs+Gemeinsam arbeiten, der Vermittlungsdienst der Mainfränkischen Werkstätten Würzburg

 02. März 2022 |  Marcus Meier | Printbeitrag

  Weiterentwicklung der beruflichen Teilhabe, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

Die Mainfränkischen Werkstätten machen Außenarbeitsplätze zum Unternehmensziel und mobilisieren die Region. Mit Erfolg. Der Fachdienst „INklusiv! Gemeinsam arbeiten“ mobilisiert die ganze Region, damit werkstattberechtigte Menschen attraktive [...]

Weiterlesen

Erst der Arbeitsplatz, dann die Qualifizierung

Logo Klarer Kurs+Ein Interview

 11. Mai 2022 |  Dieter Basener | Printbeitrag

  Gute Praxis - die Reportage, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

Wer in Hamburg eine Werkstattberechtigung hat, kann seinen Berufsbildungsbereich auch bei der Hamburger Arbeitsassistenz absolvieren. In Betrieben des Ersten Arbeitsmarktes und mit dem erklärten Ziel einer Festanstellung. Und tatsächlich: Die [...]

Weiterlesen

Bild Erst der Arbeitsplatz, dann die Qualifizierung
Bild WfbM 2030: Eine Zukunftsvision

WfbM 2030: Eine Zukunftsvision

Ein Blick in die Zukunft von Barbara Vieweg

 13. Januar 2022 |  Barbara Vieweg | Printbeitrag

  Weiterentwicklung der beruflichen Teilhabe, Kostenfreie Artikel, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

In einem Beitrag für das im Verlag 53° NORD erschienene Buch „Weiter entwickeln – aber wie?“ entwarf die Autorin Barbara Vieweg ein Zukunftsszenarium der Werkstatt im Jahr 2030. Ihre Vision: Behinderte Menschen haben ein Wahlrecht zwischen den [...]

Weiterlesen

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

Logo Evangelische Bank eGClaim Evangelische Bank eG

Evangelische Bank

Die Evangelische Bank unterstützt die Inklusion von Menschen mit Behinderung, weil Diversität eine Bereicherung für unsere Gesellschaft und Ausdruck unserer christlich, nachhaltigen Grundeinstellung ist.

Erfahren Sie mehr