Artikel

Für eine Weiterentwicklung der beruflichen Teilhabe!

Der KLARER KURS hält Sie auf dem Laufenden mit Beiträgen über aktuelle Entwicklungen und gute Praxisbeispiele aus dem Themenfeld der beruflichen Bildung und Teilhabe. Verbandsunabhängig, kritisch und ganz nah an der Praxis! Er besteht aus kostenfreien sowie kostenpflichtigen Beiträgen, die mit einem KK+ gekennzeichnet sind. Mit einem Abonnement können Sie alle Beiträge lesen - egal ob mit oder ohne KK+.

Das Auf-Achse-Seminar und seine Folgen in Gremsdorf

Logo Klarer Kurs+Ein Gespräch mit Susanne Eckstein über neue Impulse für ihren Arbeitsalltag

 15. November 2022 |  Dieter Basener | Textbeitrag

  Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, Durchlässigkeit und Übergänge, Im Gespräch mit...

Mit einem Einblick in die Praxis von „Auf Achse“, einem beispielhaften Arbeitsangebot im Sozialraum für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, wurde deutlich, wie kreativ die Tagesstätten des Wohn- und Beschäftigungsträgers Leben mit Behinderung [...]

Weiterlesen

Bild Das Auf-Achse-Seminar und seine Folgen in Gremsdorf
Bild Friedhof inklusiv

Friedhof inklusiv

Eine Stadt gründet einen Integrationsbetrieb Friedhof

 07. November 2022 |  Anita Strecker | Textbeitrag

  Durchlässigkeit und Übergänge, Kostenfreie Artikel, Das Beste aus dem KLARER KURS-Archiv

Die Stadt Worms ging einen ungewöhnlichen Weg. Am 1. Januar 2011 eröffnete sie einen „Integrationsbetrieb Friedhof“ als bundesweit einmaliges Pilotprojekt. Zusätzlich zu den 37 vorhandenen Stellen kamen 15 neue Arbeitsplätze für Menschen mit [...]

Weiterlesen

Berufliche Teilhabe für die, die keine Werkstatt wollen

Logo Klarer Kurs+Das Projekt "Flexible Arbeits- und Praktikumsbegleitung" in Tübingen

 05. Oktober 2022 |  Dieter Basener | Videobeitrag

  Haltung, Wahlfreiheit und Selbsbestimmung, Durchlässigkeit und Übergänge, Gute Praxis - die Reportage

Die flexible Arbeits- und Praktikums-Begleitung – kurz FAP genannt – ist für alle, die nicht in einer Werkstatt arbeiten wollen. So entstand in Landkreis Tübingen das Jobcoaching-Projekt FAB zur Vorbereitung und Qualifizierung für den allgemeinen [...]

Weiterlesen

Bild Berufliche Teilhabe für die, die keine Werkstatt wollen
Bild Draußen arbeiten kann mit allen klappen!

Draußen arbeiten kann mit allen klappen!

Tagesförderstätte bietet arbeitsweltbezogene Teilhabe im Sozialraum

 20. September 2022 |  Grid Grotemeyer | Textbeitrag

  Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, Durchlässigkeit und Übergänge

Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf gelten als „nicht werkstattfähig“, einen Anspruch auf arbeitsbezogene Bildung oder Arbeit haben sie nicht. Nach der Schule gehen sie meist in Einrichtungen der Tagesförderung. Nur wenige Einrichtungen [...]

Weiterlesen

"Eine sehr günstige Zeit, um Unternehmen anzusprechen"

Logo Klarer Kurs+Die Inklusionsberatung "Plan-I" der Fliedner Werkstätten

 13. September 2022 |  Gudrun Heyder | Textbeitrag

  Durchlässigkeit und Übergänge, Gute Praxis - die Reportage

"Es ist eine außerordentlich günstige Zeit, um UnternehmerInnen anzusprechen, ob sie für Menschen mit Behinderung eine Beschäftigungsmöglichkeit in ihrem Unternehmen sehen", findet Thomas Wilps, Leiter des Geschäftsbereichs Inklusion in den Fliedner [...]

Weiterlesen

Bild "Eine sehr günstige Zeit, um Unternehmen anzusprechen"
Bild AWORK: Virtuell organisierte Förderung und Qualifizierung

AWORK: Virtuell organisierte Förderung und Qualifizierung

Logo Klarer Kurs+Die AWO Siegener Werkstätten sind Teil des Modellprojekts ‚Neue Teilhabeplanung Arbeit‘ des LWL

 31. August 2022 |  Gudrun Heyder | Textbeitrag

  Weiterentwicklung der beruflichen Teilhabe, Durchlässigkeit und Übergänge, Gute Praxis - die Reportage

Seit März 2019 gibt es AWORK, die virtuelle Organisationseinheit der AWO Siegener Werkstätten. Ihr Ziel es ist, interessierten Werkstattbeschäftigten durch eine bestmögliche individuelle Förderung und Qualifizierung den Zugang zum allgemeinen [...]

Weiterlesen

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem neusten Stand

53° NORD wird gefördert durch:

 

Logo Evangelische BankLogo Evangelische Bank

 

Logo Rethink Robotics